Stage Rental Fleet Management
Maximum safety. Minimum expense.

Rental Fleet Management

Unsere Antwort auf die Anforderungen als Flottenanwender. Werden Sie grenzübergreifend flexibel und profitieren Sie von mehr Sicherheit und Transparenz bei reduzierten Kosten.

Die Zeiten ändern sich.

Wir passen uns Ihnen an.

Ob technologie-, prozess- oder konjunkturbedingt, zeitlich befristet oder länderspezifisch - als Betreiber einer Staplerflotte müssen Sie sich auf alle Einflüsse einstellen und maximal flexibel reagieren können. Dafür haben wir unser Jungheinrich Rental Fleet Management entwickelt.
Mit einer optimierten Kernflotte rüsten wir Sie für den Arbeitsalltag. Bedarfsspitzen werden von vornherein eingeplant und rechtzeitig mit zusätzlichen Maschinen abgedeckt. Bei plötzlichem Mehrbedarf liefern wir Ihnen in kürzester Zeit weitere Stapler. Werden Fahrzeuge nicht mehr benötigt, ziehen wir diese wieder ab. So vermeiden Sie Überkapazitäten. Trotz der reduzierten Kernflotte garantieren wir Ihnen eine hohe Verfügbarkeit.

Genau das, was Sie brauchen.

Wir machen das für Sie.

Individuelle Lösungen für Ihr Flottenmanagement – einschließlich Optimierung, Service und Ersatz – zu einem festen Preis pro Fahrzeug.
Auf Basis unserer Einsatzanalysen stellen wir die für Ihre Aufgaben idealen Flurförderzeuge zusammen. Welche Lasten müssen auf welchen Wegen transportiert werden? Welche Regalformen nutzen Sie und wie gut sind diese geeingnet? Sind Ihre Ladestationen richtig ausgestattet? Wo überall gibt es Optimierungsmöglichkeiten? Alle Ergebnisse halten wir pro Standort für Sie nachvollziehbar fest. Unsere Erfahrungen aus verschiedensten Branchen zeigen, dass sich durchschnittlich 10 Prozent der bisherigen Kernflotte einsparen lassen. Während der Vertragslaufzeit sorgen unsere RFM-Spezialisten für eine kontinuierliche Flottenoptimierung. Sie überprüfen Ihre Flotte regelmäßig vor Ort hinsichtlich Auslastung und Spezifikation. Nicht mehr passende Fahrzeuge werden ausgewechselt, ihre Anzahl dem Umschlagsvolumen angepasst. Wenn Sie einen Standort schließen wollen, nehmen wir die nicht mehr benötigten Stapler und Hubwagen zurück.

Was Sie schon immer wissen wollten.

Das zeigen wir Ihnen.

Wir verschaffen Ihnen einen genauen Überblick über Zustand und Auslastung Ihrer Flotte – regional, national und international. So werden Optimierungspotenziale schnell offensichtlich.

Am Anfang: die Standortanalyse

Unser Team ermittelt standortbezogen Umfang, Art und Alter Ihrer Flotte, prüft Ihre Prozesse sowie die Auslastung jedes einzelnen Fahrzeugs und bereitet die Daten grafisch auf. Unsere Flottenaufnahme- und -analyse-Tools ermöglichen eine unkomplizierte Erfassung und Visualisierung Ihrer Daten. Schnell stellt sich heraus, wo sich Ansätze zur Optimierung bieten. Das alles halten wir in einer umfangreichen Dokumentation für Sie fest.

Den Kosten auf der Spur

Unsere Standortanalysen ergeben häufig nicht nur unpassende oder sogar überflüssige Fahrzeuge, sondern auch dass der administrative Aufwand sehr hoch ist. Durch Übergabe Ihres Flottenmanagements können Sie diese Kosten deutlich senken. Bis zu 50 Prozent des internen Aufwandes lassen sich einsparen. Ihre Mitarbeiter werden entlastet und sind frei für andere Aufgaben. Außerdem zeigen wir Ihnen auf, wie hoch Wartungen, Reparaturen und Gewaltschäden zu Buche schlagen.

Mehr Daten – mehr Möglichkeiten

Als zusätzliche Management-Tools für Flotten haben sich unsere Telemetrielösungen bewährt. Es sind webbasierte Informationssysteme zur analytischen Sammlung, Beobachtung und Auswertung von Daten verschiedenster Fahrzeugtypen – standortübergreifend und international. In unseren Dashboards vereinen wir diese technischen Staplerdaten mit kaufmännischen Kennzahlen. Damit erhalten Sie volle Transparenz über Ihre Flotte – und erleben live den Erfolg unseres RFM-Modells.


Haben Sie Fragen?