Stage Regal-Shuttle

Regal-Shuttle

Shuttle für hohe Umschlagleistung

Ein Shuttle bringt viele Vorteile: angefangen bei der hohen Umschlagleistung bei kompletter Befüllung oder Entleerung eines Palettenkanals über kollisionsfreies Ein- und Auslagern von Paletten bis hin zur optimalen Raumnutzung durch geringe Regalfachhöhen.

Die konsequente Nutzung vom Lagerraum wird durch unsere Shuttle-Systeme, bestehend aus Carrier, Trägerfahrzeug und Kanalregal, ermöglicht. Das Regal bietet in Höhe und Breite Platz für zahlreiche Palettenkanäle. Der geringe Höhenverbrauch je Kanalebene ermöglicht eine effektive Nutzung der Lagerhöhe. Als Trägerfahrzeug ist jeder Jungheinrich-Stapler mit ausreichender Resttragfähigkeit einsetzbar.

Halbautomatische Lagerung mit Regal-Shuttle

Besonders effektiv arbeitet das Regal-Shuttle beim wiederholten Ein- und Auslagern im selben Palettenkanal. Das Shuttle wird auf die Gabeln des Trägerfahrzeugs aufgenommen und im Palettenkanal eingesetzt. Dort fährt es selbstständig unter den gelagerten Paletten, ohne mit dem Trägerfahrzeug verbunden zu sein. Nach dem Absetzen der ersten Palette und Drücken der Starttaste auf dem Bedienterminal führt die Steuerung alle notwendigen Fahr- und Hubbewegungen selbsttätig aus. Sensoren erkennen die Position eingelagerter Paletten und sorgen so für die kollisionsfreie Ein- und Auslagerung neuer Paletten. Während der Carrierfahrt kann der Staplerfahrer eine weitere Palette holen und die nächste Einlagerung starten. 

Bedienfreundliches Handfunkterminal

Das Bedienterminal und die Steuerung des Shuttles kommunizieren über eine bidirektionale Funkverbindung. Das Handfunkterminal ist ergonomisch im Blickfeld des Fahrers montiert. Mit übersichtlichen Funktionstasten und einer klaren Informationsanzeige ist die Bedienung einfach zu handhaben. Das Terminal ist mobil einsetzbar, alternativ kann es auch virtuell über den Touchscreen eines bereits vorhandenen Datenfunkterminals bedient werden.

Shuttle-System-Varianten bieten Flexibilität

Unterschiedliche Varianten des Shuttle-Systems ermöglichen das Handling verschiedener Ladungsträger wie Euro- oder Industriepaletten in demselben Regalsystem. Sensoren erkennen dabei automatisch die Größe der Paletten. Auch die Ein- und Auslagerung nach LiFo (Last-in-First-out) sowie FiFo (First-in-First-out) ist leicht möglich. Bei der vollständigen Entleerung eines Kanals bringt das Regal-Shuttle automatisch jede Palette des Kanals zur Auslagerungsseite, wo sie mit einem Stapler abgenommen und zum Warenausgang gebracht wird. Diese Funktion ist auch möglich, wenn nicht alle, sondern nur eine definierte Anzahl Paletten ausgelagert werden soll. Wenn keine Ein- oder Auslagerungen stattfinden, können alle Paletten automatisch zur Auslagerungsseite gebracht werden. Für den effizienten Betrieb eines Kühlhauslagers ist ein hoher Raumnutzungsgrad besonders wichtig. Das Paletten-Shuttle in Tiefkühlausführung bietet Einsatzmöglichkeiten bei bis zu –30 °C. Ein zweiter Batteriesatz mit Ladestation erhöht die Einsatzbereitschaft deutlich.

Shuttle-Systeme mit Personenschutzsystem

Bei größeren Regalanlagen lassen sich von einem Handfunkterminal bis zu 69 verschiedene Carrier anwählen. Dazu ändert der Fahrer einfach die Kennung am Handfunkterminal, um den nächsten Carrier zu erreichen. Das optionale Personenschutzsystem sichert den Zugang zu einem Palettenkanal oder zu einem Arbeitsgang gegen unbefugtes Betreten. Erfolgt ein Alarm, werden die Regal-Shuttle-Carrier zum Stillstand gebracht. Für autorisierte Stapler, die automatisch erkannt werden, entsteht keine Behinderung bei der Regalbedienung.

Topseller im Jungheinrich PROFISHOP

Haben Sie Fragen?