-->
Stage Wahl&Co
Effizienter Lagerbetrieb

Reibungslose Prozesse im Hochregallager von Wahl & Co.

Das alteingesessene Bielefelder Familienunternehmen Wahl GmbH & Co. KG bietet als Spedition und Logistikdienstleister Logistik für Industrie und Handel. Beim Bau seines neuen Hochregallagers am Standort Bielefeld setzte es auf unsere Stapler und Assistenzsysteme.

Clevere Lösungen für die Intralogistik

Schnell und flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren, ist die wichtigste Aufgabe eines Logistikdienstleisters. Daher hat für Wahl & Co. ein reibungsloser Ablauf im Lager höchste Priorität. Folgende Anforderungen bei der Ausrüstung des auf 15.000 Paletten ausgelegten Hochregallagers galt es daher zu bewältigen: optimale Abstimmung der Prozesse vom Wareneingang bis zum Warenausgang; bestmögliche Unterstützung der Staplerfahrer, um Fehler bereits im Vorfeld zu verhindern; unkomplizierte Integration der Stapler in das bestehende Warehouse Management System (WMS).

Jörn Wahl-Schwentker
Geschäftsführer der Wahl GmbH & Co. KG

„Vor der Aufnahme der Palette bis zu ihrer Einlagerung im Hochregallager werden unsere Fahrer optimal durch die Assistenzsysteme von Jungheinrich unterstützt.“

Intelligente Technik ermöglicht schlanke Prozesse

Überzeugen konnten wir Wahl & Co. mit unseren kompakten und leistungsstarken Schmalgang- und Schubmaststaplern sowie unserem preisgekrönten Logistik-Interface. Sie entschieden sich für den Schubmaststapler ETV 214 mit halbautomatischer Hubhöhenvorwahl liftNAVIGATION. Diese bietet den Vorteil, dass der Fahrer, nachdem er die Palette zum Übergabeplatz befördert hat, nur den Barcode am Regal scannen muss. Das WMS versendet dann den Auftrag, der vom Logistik-Interface in eine für den Schubmaststapler verständliche Sprache übersetzt wird. Der Fahrer sieht nun das Ziel auf dem Datenfunkterminal; gleichzeitig kennt der Stapler bereits die richtige Zielhöhe. Der Bediener muss dann lediglich den Hubhebel betätigen – die Hubhöhenvorwahl liftNAVIGATION bringt die Gabel halbautomatisch auf die richtige Höhe. Das verhindert Regalbeschädigungen durch Ein- und Auslagerungen auf falscher Höhe.

Zum Lieferspektrum gehörten außerdem zwei Hochregalstapler EKX 515, die eine hohe Fahrgeschwindigkeit erreichen. Sie sind mit dem Assistenzsystem warehouseNAVIGATION ausgestattet und erhalten vom WMS einen Auftrag über das Logistik-Interface an die Fahrzeugsteuerung. Um die Waren ein- und auszulagern, muss der Fahrer nur Gas geben, der Stapler kennt bereits den richtigen Weg. Das spart Zeit und steigert die Effizienz. Darüber hinaus wird der abgeschlossene Auftrag mittels Logistik-Interface automatisch an das WMS zurückgemeldet. Ein Scan am Zielplatz ist somit nicht mehr notwendig, das Schmalganglager kann damit etikettenfrei umgesetzt werden.

Optimale Unterstützung der Lagerprozesse

Jörn Wahl-Schwentker, der Geschäftsführer von Wahl & Co., ist von der Hochregallager-Technologie überzeugt: „Von der Aufnahme der Palette an der Fördertechnik bis zu ihrer Einlagerung im Hochregallager werden unsere Fahrer optimal durch die Assistenzsysteme von Jungheinrich unterstützt. Wir konnten dadurch bislang von einer hohen Prozesssicherheit und Umschlagleistung profitieren. Überzeugt hat uns auch die einfache Anbindung der Stapler an unser Warehouse Management System. Wir hatten hier nur geringfügigen Anpassungsaufwand.“

Haben Sie Fragen?