Stage Universal Services
Effizient kühlen, lagern, liefern

Universal Services erhält neues Tiefkühllager

Keine Experimente, lautete die Devise des russischen Logistikdienstleisters Universal Services, vor allem, wenn Tiefkühlfleisch gelagert wird. Nicht nur die jahrelange Partnerschaft mit uns überzeugte sie, sondern auch unsere Experten vor Ort.

Tiefkühllager mit hohem IQ

„Das Handling mit Poly-Block-Paletten ist eine große Herausforderung“, weiß Michail Lyubovich, der Inhaber von Universal Services. „Ein Standardregal, das für drei Paletten ausgelegt ist, hat nur für zwei Poly-Block-Paletten Platz. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, hier am Standort ein spezielles Tiefkühllager für solche Paletten zu errichten.“ Die beständig sehr gute Zusammenarbeit hat dabei Universal Services zu uns geführt, für den laut Lyubovich „so wichtigen Auftrag für uns“.

Ein wichtiger Vorteil des Kompaktlagers ist offensichtlich: Es spart Platz, da keine Arbeitsgänge vorhanden sind. Dazu rüsteten wir das Lager mit weiteren Features aus. Um die palettierten Waren effizient zu lagern, optimiert nun ein Unterfahrshuttle, genannt Under Pallet Carrier (UPC), zusätzlich die Logistik innerhalb des Lagers. „Der Carrier wird auf die Gabeln einer der beiden im Einsatz befindlichen Schubmaststapler aufgenommen und im Palettenkanal eingesetzt“, erläutert Alexej Vershynin, Leiter System bei Jungheinrich in Russland, die Arbeitsweise des Shuttles. So kann der Carrier selbstständig unter die Palette fahren und sogar Fahrbewegungen allein ausführen. Dabei lagert das Shuttle nicht nur ein, sondern kann die auszulagernde Palette nach vorn befördern. Und mithilfe einer Kanaltiefe von bis zu 20 Paletten kann Universal Services hoch stapeln: bis zu 9.000 Paletten mit einer Kapazität von je 1.300 Kilogramm.

Michail Lyubovich
Inhaber von Universal Services

„Wir können es uns nicht leisten, hier zu experimentieren!“

Software-Tuning der Kanäle

Digitale Argusaugen wachen zusätzlich über die ankommende Ware. Über die gescannte Palette wird sie automatisch im Warehouse Management System registriert und einem Kanal zugewiesen. Jeder Kanal verfügt dabei über einen RFID-Tag, um zu überprüfen, ob der angefahrene Kanal der richtige ist und ein Shuttle bereitsteht. „Einlagefehler sind praktisch ausgeschlossen“, bringt Lyubovich einen der vielen Vorteile des intelligenten Kompaktlagers auf den Punkt. Somit kann Universal Services einen effizienten und reibungslosen Materialfluss gewährleisten.

Auftrag mehr als erfüllt

„Keine Experimente“, betonte Lyubovich vorab. Unsere Antwort war ein platzsparendes Tiefkühllager, ein kompaktes Kanallagersystem und ein dazugehöriges Shuttle. Damit erfüllten wir nicht nur den Kundenwunsch, sondern übertrafen ihn – ohne Experimente, aber mit viel Know-how.

Haben Sie Fragen?