Content Hero 010
Massgeschneiderte Automationslösung

Hero España nutzt FTS im Lager in Alcantarilla

Der führende Hersteller von Kindernahrung, Konfitüren und Marmeladen aus dem spanischen Murcia suchte zur Steigerung der Effizienz und Sicherheit in seinem über 5.000 Quadratmeter großen Lager in der Nähe der Costa Blanca eine leistungsstarke technische Lösung.

Innovativ und modern

Im volatilen und flexiblen Lebensmittelsegment spielt es für jeden Hersteller eine große Rolle, sich dem Markt und den Wünschen der Verbraucher jederzeit anpassen zu können. Um das leisten zu können, gilt es, die regulären intralogistischen Prozesse zu beschleunigen und zu optimieren. Konkret hieß das in diesem Fall, sich häufig wiederholende Aufgaben automatisch und mit hoher Geschwindigkeit auszuführen, Transport- und Stapelaufgaben effizient abzuarbeiten und Paletten vom automatischen Silo über Lagerplätze in den Versandbereich zu verschieben.

Juan Francisco García Gambín
Lagerleiter bei Hero España

„Das Flurförderzeug hat uns durch seine zukunftweisende Technik überzeugt.“

Hochpräzise, autonom, wartungsfrei

Bei unserer maßgeschneiderten Automationslösung für Hero España steht ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) im Mittelpunkt. Dieser Vertikal-Kommissionierer aus der Serienproduktion ist um das Automatisierungspaket und die Transport-Steuerungssoftware Traffic Manager erweitert. Über das Datenfunksystem erhält das FTS seine Aufträge vom Warehouse Management System (WMS) und arbeitet diese autonom ab.

Dabei wird das FTS vom Traffic Manager entlang vordefinierter Fahrwege geführt. Zu diesem Zweck verwendet das automatisierte Fahrzeug sein Lasernavigationssystem und die Positionsreflektoren, was eine große Flexibilität ermöglicht. So lassen sich Lagerlayout und Fahrwege binnen weniger Minuten ändern, ohne die Reflektoren versetzen zu müssen. Wenn das FTS einen Befehl vollständig ausgeführt hat, sendet es per Datenfunk eine Bestätigung an das WMS. In dieser Bestätigung sind alle Informationen über die Abarbeitung und etwaige Probleme – wie beispielsweise Hindernisse auf dem Weg – enthalten. Schon kurze Zeit nach der Inbetriebnahme verzeichnete Hero España eine Effizienzsteigerung in den intralogistischen Prozessen sowie eine erhebliche Fehlerreduktion im gesamten Transportmanagement.

Wie ein zusätzlicher Mitarbeiter

Für den Lagerleiter von Hero España, Juan Francisco García Gambín, ist die Entscheidung für uns und die umgesetzte Lösung nach wie vor perfekt. „Dank der kleinen Dimensionierung der Maschine konnten wir den Kommissionierbereich optimal neu gestalten.“ Er ergänzt: „Seit der Inbetriebnahme des FTS ist die Produktivität aufgrund der Autonomie, mit der die Maschine ihre Aufgaben durchführt, vom ersten Tag an merklich gestiegen. Was die Sicherheit angeht, so machen sich die übrigen Mitarbeiter der Anlage dank des Personenschutzes, mit dem die Maschine ausgestattet ist, überhaupt keine Sorgen.“

Haben Sie Fragen?