+49 80 0222585858 Service-Hotline Kostenfreie Rufnummer
Kontaktformular
Newsletter
Stage Case study Banner
Automatisierung 2.0 bei Banner GmbH in Linz.

Verdiente Rente für bestehende FTS nach mehr als 50.000 Betriebsstunden.

Als einer der ersten Kunden realisierte der österreichische Batteriehersteller Banner GmbH bereits vor 10 Jahren mit Jungheinrich den Einsatz von Fahrerlosen Transportsystemen für den schnellen Materialtransport. Für noch mehr Effizienz löst nun die neue Generation der EKS 215a die alte Flotte ab.

Herausforderungen

  • Zusammenarbeit zwischen Fahrerlosen Transportsystemen und manuellen Staplern.
  • Sehr schmale Transportwege und eng zu fahrende Radien in der Produktion.
  • Große Anzahl manueller Staplertransporte und hohes Fahrzeugaufkommen im Lager.
  • Effiziente Abläufe zwischen den Produktionseinheiten zur Erhöhung der Stückzahl.

Lösungen

  • Modernisierung der Lagerprozesse durch zeitgemäße Automatisierungslösungen.
  • Drei Fahrerlose Transportsysteme vom Typ EKS 215a mit Wechselbatterie.
  • Freitragende Fahrzeugkonstruktion für den skalierbaren Materialtransport im Lager.
  • Effizientes Energiekonzept zur Umsetzung eines wirtschaftlichen 24/7 Schichtbetriebs.

Erfolge

  • Problemloses Arbeiten der bisher eingesetzten FTS mit mehr als 50.000 Betriebsstunden.
  • Mehr Leistung und effizienteres Arbeiten durch den Einsatz der Fahrerlosen Transportsysteme.
  • Optimale Anpassung an die Schnelllebigkeit der Industrie und maximale Flexibilität für die Zukunft.
  • Entlastung der Mitarbeiter durch die zunehmende Automatisierung der Staplertransporte.

Banner GmbH auf einen Blick:

Möchten auch Sie die Leistung und Effizienz in Ihrem Lager erhöhen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Stage Dividende

Ihr Kontakt

Vertrieb

Kontakt aufnehmen


Weitere Referenzen: 

Haben Sie Fragen?