Adriaan Goede
Hohe Liefersicherheit bei jeder Bedarfslage

Effektive Technik für die First-in-First-out-Lagerung von Lebensmitteln

Das Familienunternehmen Adriaan Goede B.V. in Landsmeer in den Niederlanden produziert seit mehr als 120 Jahren sprühgetrocknetes Eipulver sowie flüssige Eiprodukte. Täglich verarbeitet Adriaan Goede mehr als zwei Millionen Eier.

Höhere Kapazität bei gleichbleibender Fläche

Um trotz saisonaler Schwankungen stets lieferfähig zu sein, produziert Adriaan Goede auf Lager. Als die Lagerkapazität des Unternehmens an ihre Grenzen stieß, erhielten wir den Auftrag, eine neue Lagerhalle mit der notwendigen Technik auszustatten. Die Anforderungen an die zu installierende Technik waren vielfältig: Es galt, hohe Liefersicherheit zu gewährleisten und den vorhandenen Raum möglichst effektiv zu nutzen. Dazu wollte das Unternehmen die Kommissionier- und Einlagerleistungen steigern und die Lagerung nach dem First-in-First-out-(FiFo-)Prinzip sicherstellen. Schließlich sollten die Arbeitssicherheit verbessert und die Lagerkosten langfristig reduziert werden.

Dirk Goede
Inhaber der Adriaan Goede B.V., Niederlande

„Jungheinrich hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, ein engagierter und zuverlässiger Partner zu sein.“

Kompaktes System aus einer Hand

Wir konzipierten eine Gesamtlösung aus Kanalregal, Trägerfahrzeugen und Shuttle-Kompaktlagerung. Dieses ermöglicht durch einfache und effiziente Technik, die Eiprodukte kostengünstig zu lagern. Das installierte Shuttle-Kompaktlagersystem bietet Platz für 720 Paletten. In jedem der 18 Regalkanäle können Paletten nach dem FiFo-Prinzip gelagert werden. Inhaber Dirk Goede zeigt sich erfreut: „Es muss nicht zuerst ein Gang geleert werden, um Zugang zu den oberen Paletten zu haben“, berichtet er. Ein weiterer Vorteil der umgesetzten Gesamtlösung ist Zeitersparnis: Mit einem Bediengerät am Stapler kann der Fahrer bereits bei der Anfahrt den UPC (Under Pallet Carrier) bedienen, wodurch Wartezeiten vermieden werden. Die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter wurde dadurch verbessert, dass aufwendiges Manövrieren mit dem Stapler entfällt und gleichzeitig durch den eingesetzten UPC die Anzahl der Stapler im Lager reduziert wurde.

Die effiziente Raumnutzung ermöglicht es dem Unternehmen, langfristig Lagerkosten einzusparen. Das Shuttle-Kompaktlagersystem hat sich als die optimale Lösung für Adriaan Goede B.V. erwiesen, da bei jeder betrachteten Alternative die Raumnutzung um zehn bis 20 Prozent geringer gewesen wäre.

Seit vielen Jahren ein engagierter Partner

Als Dirk Goede von der Adriaan Goede B.V. erkannte, dass die vorhandenen Räumlichkeiten knapp wurden, zögerte er keinen Moment und wandte sich unmittelbar an uns: „Wir haben von Jungheinrich bereits Einfahrregale und Gabelstapler. Jungheinrich hat in der Vergangenheit bewiesen, ein engagierter und zuverlässiger Partner zu sein“, begründet der Inhaber des Familienunternehmens seine Entscheidung.

Haben Sie Fragen?