Werk Dresden

Werk Dresden

Industrielle Aufarbeitung gebrauchter Gabelstapler

Selbstverständlich wollen wir Ihnen auch bei unseren Gebrauchtstaplern, den sogenannten Jungheinrich JungSTARs, die gewohnte Qualität bieten. Aus diesem Grund haben wir bereits 2006 in Klipphausen, in der Nähe von Dresden, ein eigenes Werk für die industrielle Aufarbeitung gebrauchter Gabelstapler in Betrieb genommen: das Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden, eine hundertprozentige Tochter der Jungheinrich AG. Am Anfang kümmerten sich dort 30 Mitarbeiter um die Instandsetzung der Fahrzeuge, mittlerweile sind es über 150.

Die Fahrzeuge werden von unseren Mitarbeitern nach unserem 4-Sterne-Qualitätsprinzip in einen neuwertigen Zustand versetzt. Die vier Sterne stehen für unser Versprechen, dass die Stapler Ihnen nach der Aufarbeitung durch Sicherheit (erster Stern), einwandfreier Technik (zweiter Stern) und neuwertiger Technik (dritter Stern) absolute Zuverlässigkeit (vierter Stern) bieten. Selbst Fachleute können nach dieser hochwertigen Aufarbeitung nur schwer einen Gebrauchtstapler von einem Neugerät unterscheiden.

Lagerflächen erweitert

Aufgrund steigender Produktionszahlen und der Inbetriebnahme einer weiteren Ausbaustufe am 1. Januar 2008 mussten wir die Lagerflächen des Gebrauchtgeräte-Zentrums Dresden erweitern. Bis Ende 2015 werden insgesamt 19.000 Quadratmeter zur Verfügung stehen, allein die Produktionsfläche wird sich dann auf 13.500 Quadratmeter erstrecken. Zum Vergleich: Bei der Gründung 2006 standen gerade einmal 3.500 Quadratmeter für die Produktion zur Verfügung. Die Zahl der aufgearbeiteten Stapler stieg im gleichen Zeitraum um etwa das Siebenfache an. Im Jahr 2012 lag das Produktionsvolumen im Werk bei knapp 4.500 aufbereiteten Flurförderzeugen.

Dieser Anstieg an Rückläufern liegt nicht allein an der Tatsache, dass heutzutage jeder dritte Stapler gemietet oder geleast wird. Ein weiteres Argument ist die hohe Qualität der aufgearbeiteten Stapler, die nicht zuletzt auch ein starkes Zeichen in puncto Nachhaltigkeit und Umweltschutz setzen: So ist eine Aufarbeitung eines Fahrzeuges wesentlich ressourcenschonender als eine Neuproduktion.

Kontakt aufnehmen

Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden GmbH & Co. KG

Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden GmbH & Co. KG

Hamburger Ring 3
01665 Klipphausen

Telefon: +49 35204 7945-0
Telefax: +49 35204 7945-90

Online anfragen