Red Dot Design Award

Jungheinrich ECE 225 und jetPILOT erhalten begehrten Designpreis

Eine Chance auf den renommierten Red Dot Design haben ausschließlich Produkte, die sich aufgrund ihrer hervorragenden Gestaltung deutlich von vergleichbaren Produkten auf dem Markt abheben. 2016 hatten sich Teilnehmer aus 57 Nationen mit rund 5.200 Produkten und Innovationen um die Auszeichnung beworben. Eine international besetzte Jury entschied über die Preise, die im Sommer des Jahres im Red Dot Design Museum Essen überreicht wurden.

In der Kategorie Fahrzeuge gewann Jungheinrich mit dem neu gestalteten Horizontal-Kommissionierer ECE 225. Vor allem die erhöhte Fahrsicherheit durch Reflektoren und Tagfahrlichter sowie der geräumige Fahrerarbeitsplatz mit diversen Ergonomie-Optionen und neu gestalteten Bedienelementen für einen effizienten und schonenden Arbeitsalltag überzeugten die Jury. Darüber hinaus ermöglichen neue Antriebe, elektronische Steuerungen und innovative Batteriekonzepte herausragende Produktivität und die höchste Energieeffizienz dieser Fahrzeugklasse.

„Best of the Best“ in der Kategorie Fahrzeugzubehör: Multifunktionslenkrad jetPILOT

Das Multifunktionslenkrad jetPILOT, das in allen ECE Horizontal-Kommissionierern von Jungheinrich verbaut wird, gewann sogar die „Best of the Best“-Auszeichnung in der Kategorie Fahrzeugzubehör und gehört damit zu den herausragenden Produkten des Jahres. Diese höchste Einzelauszeichnung des internationalen Wettbewerbs haben 2016 nur 1,5 Prozent aller Einreichungen erhalten. Der jetPILOT beeindruckte die Jury durch höchste Designqualität, im internationalen Vergleich gehört Jungheinrich damit zu den Spitzenreitern.

Historie:

2016:

ECE 225 – Gewinner Red Dot Design Award
jetPILOT – Gewinner Red Dot Design Award „Best of the best”