ETX 513/515

Elektro-Quersitz-/-Dreiseitenstapler mit Schwenkschub- oder Teleskopgabeln (1.200 / 1.250 / 1.500 kg)

Bis zu zwei Schichten ohne Batteriewechsel durch Energierückgewinnung und effektives Energiemanagement

Vergrößern Sie das Bild mit dem Mauszeiger

Beratungstermin vereinbaren

Grundmerkmale

Hub (Standardhubgerüst)
von 3000 bis 13000 mm
Tragfähigkeit / Last
von 1,20 bis 1,50 t
  • Module für die Prozessintegration: RFID-Technik, redundante Höhen- und Wegemessung, Logistik-Interface
  • Erweiterbar bis zum Automatikbetrieb für höchste Wirtschaftlichkeit im 3-Schichtbetrieb
  • Bis zu 25 Prozent höhere Leistung durch Lagernavigation mit halbautomatischer Zielanfahrt (optional)
  • Hohe Flexibilität durch modularen Aufbau und Sonderbaulösungen ab Werk

Weitere Merkmale einblenden

Weitere Merkmale

Die Hochregalstapler ETX 513/515 stehen für Höchstleistungen im „High-End-Bereich" des Schmalganglagers. In puncto Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Ergonomie setzen sie erneut Maßstäbe.
Flexibilität durch Modularität: Der Jungheinrich-Systembaukasten mit über 5 Millionen Konfigurationsmöglichkeiten bietet Flexibilität von Anfang an. Der Vorteil: optimale Anpassung an jede Lager- und Logistikstrategie. Ein intelligentes Fahrzeugmanagement mit TÜV-zertifiziertem Steuerungs- und CAN-Bus-System hält dabei das Leistungsspektrum offen für wechselnde Anforderungen jeder Art und bietet eine Vielzahl von zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen.
Leistungsstärke und Energie-Effizienz: Die besten Voraussetzungen für schnellen Umschlag und hohe Wirtschaftlichkeit. Genau das bietet die Jungheinrich-Drehstromtechnik durch höhere Leistungsdaten und noch mehr Dynamik bei weiter verbesserter Energieausnutzung. Der Vorteil: Volle Einsatzfähigkeit über zwei Schichten im Normalbetrieb ohne Batteriewechsel.
Dem ETX-Bediener eröffnet sich dieses hohe Leistungsvermögen mit spielerischer Leichtigkeit.

  • Informationsübermittlung per Farbdisplay. Wichtige Betriebsdaten werden schnell und leicht lesbar in Piktogrammen dargestellt.
  • Alle Parameter und Programme sind individuell einstellbar.
  • Softkeys zur Steuerung von Funktionen und Menüs.
  • Kamera-/Monitorsystem zur effektiven Ein- und Auslagerung von Paletten in großen Hubhöhen.
  • Hydrauliksteuerung per Daumenbewegung.
  • Kfz-übliche Pedalanordnung für Fahrsteuerung und Abbremsung.
  • Seitliche Sitzanordnung für ermüdungsfreies Arbeiten.

Vorteile im Überblick

  • Pionier der Drehstromtechnik
  • Wirtschaftlicher Energiehaushalt
  • Steuerungs- und CAN-Bus-System
  • Zuverlässiger Betrieb - hohe Verfügbarkeit
  • Hohe Umschlagleistung
  • RFID-Bodensteuerung (Standard)
  • Inbetriebnahme und Wartung
  • Jungheinrich-Lagernavigation (optional)

Vorteile im Detail einblenden

Vorteile im Detail

Pionier der Drehstromtechnik

Über 150.000 Jungheinrich Drehstrom-Fahrzeuge sind weltweit im Einsatz. Dieses Know-how spiegelt sich in der heutigen Antriebs- und Steuerungsgeneration wider:

  • Hohe Umschlagleistung.
  • Niedriger Energieverbrauch.
  • Effektiver Wärmehaushalt.
  • Weniger Wartung und Verschleiß.
Hohe Umschlagleistung
  • Drehstrom-Motoren mit hohem Drehmoment.
  • Hohe Beschleunigung, schneller Hub, dynamische Nebenbewegungen.
  • Laufruhiges Schwenkschubsystem mit hoher Schubgeschwindigkeit.
  • Fahrtrichtungs- und höhenabhängige Diagonalfahrt-Geschwindigkeitsprofile.
  • Schnellere Arbeitsspiele durch Synchronschwenken (optional).
Wirtschaftlicher Energiehaushalt
  • Doppelte Energierückgewinnung durch regeneratives Abbremsen und Nutzsenken.
  • Längere Einsatzzeiten mit einer Batterieladung (bis zu 2 Schichten).
  • Kürzere Ladezeiten.
  • Aktives Energie-/Batteriemanagement.
  • Längere Batterielebensdauer.
  • Batterie-Rollen für schnellen Batteriewechsel.
RFID-Bodensteuerung (Standard)
  • Fahrzeugsteuerung durch Transpondertechnologie.
  • Permanente Wegmessung für exakte Erkennung aller Lagerbereiche.
  • Hohe Flexibilität hinsichtlich Schalt- und Sicherheitsfunktionen (Gangendsicherung, Hub-/Fahrabschaltungen, Geschwindigkeitsreduzierungen)
  • Optimierung der Fahrgeschwindigkeits-Profile auf die Bodentopologie.
Steuerungs- und CAN-Bus-System
  • Alle Bewegungen parametrierbar.
  • Elektronisch gesteuerte Antriebsradbremse und verschleißfreie elektromagnetische Lamellenbremse an den Lasträdern (ETX 515).
Inbetriebnahme und Wartung
  • Schnelle und sichere Inbetriebnahme durch Teach-in-Verfahren.
  • 1000-Betriebsstunden-Wartungsintervall.
  • Elektronik mit verschleißfreier Sensorik.
  • Getriebeöl im wartungsfreiem Drehkranz in Lebensdauerfüllung.
Zuverlässiger Betrieb - hohe Verfügbarkeit
  • Robuste und wartungsfreie Drehstromantriebe ohne Verschleißteile.
  • 70% weniger Kabel und Stecker durch CAN-Bus.
  • Extrem verwindungssteifes Hubgerüst für hohe Resttragfähigkeiten und geringe Mastschwankungen.
Jungheinrich-Lagernavigation (optional)
  • Anbindung des ETX an ein Lagerverwaltungssystem (LVS) über Datenfunkterminal oder Scanner.
  • Direkte Übernahme der Zielposition im Schmalgang durch den Fahrzeugrechner.
  • Automatische Vertikalpositionierung.
  • Automatische Horizontalpositionierung.
  • Automatisches Stapelspiel.
  • Effektive Doppelspielfahrten.
  • Ausschluss von Fehlanfahrten durch RFID-Bereichserkennung.
  • Hohe Flexibilität im Lager bei der Anpassung an bestehende LVS und bei der Lagererweiterung

Einsatzbeispiel

Automationslösung als Kombination mehrerer Gewerke
Als Generalunternehmer hat Jungheinrich für EGLO Leuchten in Ungarn ein automatisches Hochregallager mit Stellplätzen für Europaletten und Tablare eingerichtet. Die größte Herausforderung bestand darin, ein komplexes Gebilde ungewöhnlich vieler Gewerke nahtlos miteinander zu verknüpfen und dabei eine entsprechende Zahl an Schnittstellen zu koordinieren. Hinzu kam ein starker Termindruck.
Einsatzbeispiel Eglo Leuchten ansehen

Passende Batterien und Ladegeräte

Für den schweren Einsatz im Mehrschichtbetrieb; Lange Lebensdauer, starke Leistung, maximale Zuverlässigkeit und hohe Energiedichte

Produkt ansehen


Für alle 24-, 48- und 80-Volt-Anwendungen; Vorkonfigurierte Ladeprogramme für praktisch alle Staplerbatterietypen (Plug-and-Play-Technik); Schonende Ladung durch Hochfrequenztechnologie mit Prozessorsteuerung

Produkt ansehen


Beratungstermin vereinbaren